Veranstaltungen und Messen

Cloud4E auf der Hannover Messe
am Gemeinschaftsstand des BMWi
Halle 2, Stand D28
HANNOVER MESSE vom 7. bis 11. April 2014

Simulation ist notwendiger Teil moderner Produktentwicklung. Das Projekt Cloud4E macht professionelle Simulationslösungen über die Cloud zugänglich. Für den Ingenieur ergeben sich daraus keine Nachteile im Vergleich zu lokalen Ressourcen. Die Simulation läuft nun als Software-as-a-Service auf virtuellen Maschinen (VMs). Die VMs greifen auf Speicher- und Rechenkapazität der Cloud zurück und können an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Über standardisierte Schnittstellen (OCCI) werden Software-, Plattform- und Infrastruktur-Ebene konfiguriert und gesteuert. Der Einsatz offener Standards erleichtert auch einen Wechsel des Anbieters. Das Projekt Cloud4E hat den Cloud-Zugang zunächst für FEM- und Systemsimulationen als Prototyp realisiert. Damit wird Erfahrung aufgebaut und Optimierungspotential identifiziert. Die bei der Entwicklung neuer Maschinen ausgetauschten Simulationsdaten müssen in der Cloud zuverlässig vor dem Zugriff Unbefugter geschützt sein. Dafür entwickelt Cloud4E innerhalb des vom BMWi geförderten Trusted Cloud Programmes eine vertrauenswürdige Sicherheitsinfrastruktur für den gesamten Simulationsprozess.

 

Workshop “Grid-, Cloud- und Big-Data-Technologien für
Systementwurf und -analyse” (Grid4Sys 2013)

27./28. November 2013 in Dresden
http://www.eas.iis.fraunhofer.de/grid4sys

Der Workshop „Grid-, Cloud- und Big-Data-Technologien für Systementwurf und –analyse“ (Grid4Sys) wird 2013 vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwurfsautomatisierung in Dresden ausgerichtet. Die nunmehr fünfte Auflage einer Workshop-Reihe, die 2005 unter dem Namen „Grid-Technologie für den Entwurf technischer Systeme“ begonnen wurde, richtet sich an Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker, die Grid-, Cloud- und Big-Data-Technologien erarbeiten oder nutzen, um komplexe Systeme zu entwickeln und zu analysieren.